Was gehört zum Altglas?
Es gibt viele verschiedene Arten von Glas, und REMONDIS ist in der Lage, fast alle zu recyceln. Zu den recycelbaren Glassorten zählen Hohlglas aus der Flaschen- und Gläserproduktion, aber auch Flachglas, Verbundglas, Drahtglas, Spiegel und von Schadstoffen befreites Glas aus Leuchtstoffröhren, Monitoren und Bildschirmen. Wichtig ist die sortenreine Erfassung, da verschiedene Glassorten nicht zusammen recycelt werden können.

Was gehört nicht zum Altglas?
Nicht zum Altglas gehören beispielsweise Gefäße wie Flaschen und Scheiben, die überwiegend aus Kunststoff sind. Diese Produkte erfasst REMONDIS mit einer separaten Logistik. Flachglas und Fensterglas gehören übrigens nicht in den Depotcontainer, da sie eine andere Zusammensetzung sowie einen höheren Schmelzpunkt als das übliche Altglas haben.

Was macht REMONDIS aus Altglas?
Sortieren, brechen, reinigen und einschmelzen – das sind die vier wesentlichen Stationen unseres Glasrecyclings. Das Ergebnis ist ein hochwertiger Rohstoff, der sich von vergleichbarem Material aus primären Rohstoffen qualitativ nicht unterscheidet, dessen Herstellung aber wesentlich günstiger und umweltfreundlicher ist.

REMONDIS Luxembourg S.à.r.l.
AGBImpressumDatenschutzhinweiseBildnachweise


    Schreiben Sie uns

    Es gelten unsere Datenschutzhinweise


    Kontakt

    REMONDIS Luxembourg S.àr.l.
    51 Rue Haute
    1718 Luxembourg
    Luxemburg
    T +352 42 88421
    F +352 42 8840
    E-Mail

© 2020 REMONDIS SE & Co. KG